Letztes Feedback

Meta





 

 Oh man die Zeit rennt. Jetzt ist der März fast schon wieder vorbei und ich habe immer noch nichts geschafft für die Uni. Ich weiß langsam echt nicht mehr wo mir der Kopf steht. Immerhin habe ich wenigstens schon einiges gelesen für eine der vielen Hausarbeiten, die ich eigentlich schreiben müsste. Aber so richtig zu Potte bin ich noch nicht gekommen. Ich habe ja noch nicht einmal eine Gliederung geschweige denn irgendwas zu Papier gebracht. Aber ich habe mir festvorgenommen zumindest eine Hausarbeit bis Semesterstart zu schaffen. Denn ich musste mit erschrecken feststellen, dass das Semester schon in zwei Wochen beginnt. Das ist doch furchtbar! Ich schätze ich muss mich nun einfach mal richtig reinknien und schauen, dass ich mein Studium nun endlich mal über die Bühne kriege. An sich sind es ja auch gar nicht mehr so viele Kurse, die ich noch belegen muss. Ich glaube es sind nur noch vier Seminare oder so. Das müsste man ja eigentlich schaffen können, nicht? Außerdem muss ich mich nun auch mal dringend reinhängen, da ich ja eigentlich noch für ein halbes Jahr ins Ausland wollte. Dass sollte ich wahrscheinlich auch endlich mal organisieren, sonst wird das nichts! Ich schätze ich bin einfach ein kleiner Schisser. Eigentlich will ich total gern ins Ausland aber so richtig traue ich mich nicht. Ich habe Angst meinen Freund zurück zu lassen und meine Familie usw. Was wenn ich schon nach kurzer Zeit alles verliere? Und vor allem weiß ich gar nicht so recht wo ich hin will. Eigentlich dachte ich immer, dass mich Lateinamerika interessiert, aber ich spreche viel zu schlechtes Spanisch dafür. Also was soll ich tun? Vielleicht Israel? Oder Indien?

27.3.12 12:11

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen